muenchenbuehnen.de Theater in München
Der Widerspenstigen Zähmung
02. Dezember - Dienstag
19:30 Uhr

Veranstaltungsort: Residenztheater

Katharina: Andrea Wenzl
Gremio, Freier Biancas: Arnulf Schumacher
Lucentio, Videntios Sohn: Franz Pätzold
Grumio, Pertuchios Diener: Johannes Zirner
Sly: Katharina Pichler
Vicento, ein alter Edelmann aus Pisa / Magister, spielt Vicentio: Paul Wolff-Plottegg
Hortensio, Freier Biancas: Philip Dechamps
Bianca: Raphaela Möst
Tranio, Lucentios Diener: René Dumont
Petruchio, Edelmann aus Verona: Shenja Lacher
Biondello, Lucentios Diener: Simon Werdelis
Baptista, reicher Edelmann aus Padua: Wolfram Rupperti
von: William Shakespeare
Regie: Tina Lanik
Bühne: Stefan Hageneier
Kostüme: Stefan Hageneier
Musik: Rainer Jörissen
Licht: Gerrit Jurda
Dramaturgie: Sebastian Huber

Auf dem Marktplatz der Liebe gibt es im Padua der frühen Neuzeit einen ebenso klaren Begriff der "guten Ehe" wie feststehende Preise. Die schöne Bianca gilt als begehrtestes Gut; die Konkurrenten um ihre Hand kennen die Geschäftsregeln und ihr Vater weiß seine Töchter bestmöglich an den Mann zu bringen.

Nur Biancas Schwester Katharina widersetzt sich: Für sie kommt es nicht in Frage, sich unter dem Vorwand romantischer Liebe in die Ehe mit einem der zahlungskräftigen Heiratskandidaten verstauen zu lassen. Deshalb wählt Katharina lieber den Angriff, die ungestüme verbale und körperliche Frontalattacke. Bis Petruchio auftaucht – und sie zum ersten Mal auf einen Mann trifft, der ihr gewachsen ist. Die Liebe, in die sich die beiden stürzen, ist pures Risiko. Das Risiko, in das sie sich stürzen, ist pure Liebe.

Veranstaltungsort: Residenztheater Max-Joseph-Platz 1 80539 München [ Altstadt/Lehel ] Telefon: +49 89 21851940 E-mail: tickets@residenztheater.de Web: www.residenztheater.de

Impressum - Über diese Seite